· 

Es ist still geworden...

Um uns ist es ganz schön still geworden und das aus keinem so erfreulichen Grund...

 

Da ich es zuerst selber mal verarbeiten musste fühle ich mich erst jetzt bereit euch darüber zu Informieren, ich weiß gar nicht wo und wie ich anfangen soll alle die meine Geschichte zu dem Kauf meines Pferdes gelesen haben wissen ja dass Cent hinten rechts beim wegtraben nach der Beugeprobe nicht ganz klar lief aber in der Klinik beim Röntgen alles okay war.

 

Um jetzt nicht lange drum herum zu reden es hat sich herausgestellt, dass Cent hinten rechts einen starken Sehnen-schaden hat und das wahrscheinlich schon über Monate vor dem Kauf...daher musste ich ihn auf die Wiese stellen. Dort bleibt er jetzt mal 1 Jahr danach wird ein Ultraschall gemacht um zu sehen wie weit es wieder geheilt ist und ob es überhaupt besser wird. Ob man ihn je wieder reiten kann ist fraglich aber die Hauptsache ist ja dass es ihm soweit gut geht und er so gut wie schmerzfrei leben kann!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    mia (Samstag, 01 September 2018 17:17)

    Das tut mir eccht Leid !!!

  • #2

    Jörg (Sonntag, 02 September 2018 20:42)

    Sei nicht traurig....Hauptsache Cent wird wieder gesund. Es gibt auch andere Leute, die zwar ein Pferd haben, es aber (noch) nicht reiten können...vielleicht ist es ein kleiner Trost. Wie auch das Wissen, dass man seinen vierbeinigen Freund davon trotzdem lieb hat und sich kümmert. Gute Besserung deinem Pferdchen. LG Jörg